Ganz bestimmt fragst du dich, wer die Olle eigentlich ist, deren dummes Geplapper du dir täglich auf YouTube reinzieht. Das ist natürlich verständlich, man will ja wissen, was das so für Leute sind, denen man Zeit und Aufmerksamkeit schenkt und deswegen versuche ich auf dieser Seite mal, mich ein bisschen vorzustellen :)

 

Mein richtiger Name ist Sarah und ich bin zur Zeit 22 Jahre alt. Geboren und aufgewachsen bin ich in der schönen Oberlausitz und zur Zeit wohne ich auch immer noch dort - gemeinsam mit meinem Freund, mit dem ich jetzt 5 jahren zusammen bin und den ich seit August 2017 meinen Ehemann nennen darf.

Außerdem bin ich das jüngste von drei Kindern, meine Schwester wohnt allerdings mit ihrer kleinen Familie bei Köln und mein Bruder ist vor ein paar Jahren nach Rügen gezogen. Deswegen sehe ich die beiden auch leider nicht so oft, aber was will man machen? Das Leben ist manchmal unberechenbar und man weiß nie, wo es einen hinverschlägt. Wer weiß schon, wo ich in ein paar Jahren bin und wie mein Leben dann aussieht?

 

Die Realschule habe ich 2011 abgeschlossen und danach eine Ausbildung zur Gestaltungstechnischen Assistentin angefangen. Zur Zeit bin ich aber zu Hause, da meine Oma allein nicht mehr wirklich zurecht kommt und ich mich deswegen - zusammen mit meiner Mama - um sie kümmere.

Zwei Hunde habe ich auch noch - nämlich eine junge Windhundmixdame und einen frechen Labradormischling. Ich bin nämlich ein riesen Tierfreund, außer, es geht um Spinnen, vor denen ekel ich mich :P

 

Was gibt es ansonsten noch über mich zu sagen? Meine Hobbys sind eigentlich recht mainstream und nicht besonders aufregend. Da ich eine absolute Couchpotaoe bin und alles, was Sport heißt, verabscheue, findet meine Freizeit eigentlich hauptsächlich vor meinem PC statt. Denn ich liebe nichts mehr, als mich einfach mit einer Kuscheldecke und einer Tasse Tee aufs Sofa zu chillen und mir Serien anzugucken. Vor allem Game of Thrones, Pretty little Liars, Supernatural, Die Medici, Da Vinci's Demons, Outlander und The 100 haben es mir angetan. Daher auch der Untertiel bei meinem Namen 'Let's Plays are coming!' Ich denke, das muss ich nicht genauer erklären, jeder, der Game of Thrones kennt weiß Bescheid ;-)

 

Aber wie genau kam ich jetzt eigentlich darauf Let's Plays aufzunehmen? Diese Frage kann ich mir nichtmal selber so richtig beantworten. Ich habe einfach irgendwann Lust dazu bekommen. Weil ich aber von Natur aus ein eher schüchterner und zurückhaltender Mensch bin, hat es noch ein ganzes Weilchen und hunderte verhauene Probeaufnahmen gedauert, bis dann tatsächlich die erste Folge von "The Forest" online kam. Nach nur 5 Folgen ist mir dann allerdings der Spielstand flöten gegangen und nachdem mir dann endlich ein vernünftiges Mikrofon zur Verfügung stand, hab ich es 3 Monate später nochmal probiert, diesmal mit Dead by Daylight. Später kamen dann die anderen Projekte dazu und heute kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, keine Let's Plays aufzunehmen. Ich glaube, eines meines größten Vorbilder was das Letsplayen angeht ist tyraphine. Abgesehen von Gronkh und Kupferfuchs schaue ich ihre Videos immer noch am Liebsten.

Eigentlich bin ich ziemlich unfotogen, wie ich finde und deswegen poste ich auch nicht gerne Bilder von mir, aber hier hast du einfach mal drei Stück damit du auch weißt, wie ich aussehe. Falls du mein Resident Evil 7 Let's Play nicht anschaust, was ich mit Facecam aufnehme *Eigenwerbung* ;-)

 

Sonst gibt es eigentlich nicht viel über mich zu sagen, zumindest fällt mir jetzt erstmal nichts mehr ein, was noch erwähnenswert wäre. Falls mir doch noch ein paar Ideen kommen oder sich plötzlich irgendwas großes in meinem Leben ändert - was nicht zu privat ist um es so öffentlich ins Internet zu stellen - kann ich es hier ja noch ergänzen. Ich freue mich, dass du dir die Zeit genommen hast, bis hier hin zu lesen und ich hoffe wirklich, dass es mir halbwegs vernünftig gelungen ist, mich hier ein bisschen vorzustellen. Ich wünsche dir natürlich weiterhin viel Spaß mit meinen Let's Plays und noch einen schönen Tag :)